Personen-Notsignal-Anlage - FAQ

Wie funktioniert eine Personen-Notsignal-Anlage (PNA)?

Die exklusive Personen-Notsignal-Anlage G7c von ICOdata GmbH bietet objektiv mehr Schutz als alle anderen verfügbaren Systeme, weil es neben den klassischen willensabhängigen und willensunabhängigen Alarmen den Alleinarbeiter auch vor toxischen und explosiven Gasen schützt, Sprach-, Text- und Funk-kommunikation ermöglicht und eine genaue Ortung innen (mit Beacon) und außen (per GPS) sicherstellt.

Der allgemeine Vorteil liegt darin, dass das Alleinarbeiter-System G7c von ICOdata extrem schnell und zuverlässig die Alarme überträgt. Das Blackline Safety G7c von ICOdata GmbH überträgt nicht nur die typischen willensabhängigen Alarme, wie z. B. SOS-Alarm oder willensunabhängige Alarme, wie z.B. Ruhealarm, sondern bietet auch den Schutz vor toxischen und explosiven Gasen. Das G7c von Blackline Safety kann man Anrufen, Nachrichten hin und her schicken oder per GSM-Funk kommunizieren damit die Rettungskräfte sofort die richtigen Maßnahmen starten können. Dabei wird über das Blackline Safety G7c der genaue Standort in die Zentrale übermittelt. Die Ortung erfolgt Außen (GPS) oder Innen (per Beacon). Somit ist die exklusive Personen-Notsignal-Anlage G7c jederzeit in der Lage eine genaue Ortung auf Gerüsten oder Etagen vorzunehmen was den Rettungskräften Zeit spart und Leben retten kann.