Mit einem VOC-Messgerät auf PID Basis, PID steht für Photo-Ionisations-Detektor ist es möglich die Konzentration von s.g. flüchtigen volatilen Substanzen als Summensignal zu messen. Bei dem VOC-Messgerät auf PID-Basis handelt es sich um eine Messung alle vorhandenen ionisierbaren Substanzen und somit um ein Summensignal. Eine Stoffspezifische Messung ist nur mit Trennröhrchen für bestimmte Substanzen mit dem UltraRAE, und zwar für Benzol oder Butadien mit speziellen Trennröhrchen, möglich.

Die leistungsfähigsten Photoionisationsdetektoren gehören der Familie MiniRAE3000 von RAESystems by Honeywell an. Diese VOC-Messgeräte auf PID-Basis sind portabel, handlich, sie haben den Mikroprozessor zur Berechnung der organischen Verbindungen, zur Anzeige der Ergebnisse und zur energieautarken Speicherung der Daten.